Stax SR-007 MK1

Der SR 007 MK1 auch Omega II erschien 1998 als Nachfolgemodell des SR Omega. Er besitzt einen Pro Bias Anschluß mit 580V. Es wurde beim SR-007 MK1 gegenüber dem Vorgängermodell die Membranstärke verringert. Der SR-007 MK1 hat einen eher schlechten Wirkungsgrad und entfaltet daher sein volles Potenzial erst an potenten Verstärkern wie z.B. dem SRM-717.

 

Membranstärke: 1,35 um

 

Klangbild: In der Höhenwiedergabe bis auf den Superhochton leicht gedämpft, musikalisch, sehr hoch auflösend/transparent, Klangfarbenstark und gute räumliche Darstellung bei sehr guten tiefgehenden Bassbereich und ausgeprägten Grundton. Die Serienstreuung bei der MK1 Version ist relativ hoch, bevorzugt werden meist die allerersten Modelle mit SN 70xxx die etwas linearer und dynamischer abgestimmt sind.

 

Empfohlene Verstärkermodelle: Stax SRM-717, Stax SRM-Monitor, Aftermarket-Verstärker

 

Qualitative Einschätzung
Qualitative Einschätzung
Qualitative Einschätzung SN 70xxx
Qualitative Einschätzung SN 70xxx
Quelle Stax
Quelle Stax
Frequenzdiagramm (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm SN 70xxx (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm SN 70xxx (Neumann KU-100, Diffusfeld)