Stax SR Lambda Pro

Erscheinungsjahr 1982, besitzt einen Pro Bias Anschluß mit 580V und kann daher an allen neueren Stax Verstärkern betrieben werden. Entwickelt wurde dieses Modell für wissenschaftliche Geräuschforschung in Deutschland. Erreichte als erster Kopfhörer die neue CCIR -Norm (Studionorm CCIR 708).

 

Membranstärke: 1,5 um

 

Klangbild: Detailierte minimal leicht betonte Höhenwiedergabe, Mitten minimal zurückgesetzt, sehr offene und luftige Spielweise, sehr hoch auflösend. Der Bassbereich ist sehr gut und kann mit älteren hart gewordenen Pads vor allem im Oberbassbereich sehr stark ausgeprägt sein.

 

Empfohlene Verstärkermodelle: Stax SRM-1 MK2 Pro, Stax SRM-Monitor

 

Qualitative Einschätzung
Qualitative Einschätzung
Quelle Stax
Quelle Stax
Quelle Stax
Quelle Stax
Frequenzdiagramm (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm ED1 Diffusfeldentzerrt (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm ED1 Diffusfeldentzerrt (Neumann KU-100, Diffusfeld)