Stax SR Sigma Pro

Der SR Sigma Pro erschien 1987, er besitzt einen Pro Bias Anschluß mit 580V. Dieses Modell ist die Weiterentwicklung des SR-Sigma mit neu entwickelten Treibern und besitzt ebenfalls durch die einzigartige Anordung der Treiber eine sehr natürliche räumliche Wiedergabe und kommt dadurch einer Lautsprecherähnlichen Wiedergabe über Kopfhörer sehr nahe. Der Sigma Pro besitzt neben dem SR Signature die dünnste Membranstärke der Stax Modelle und war der erste elektrostatische Kopfhörer der Welt der mit einer Membranstärke von 1 um gebaut wurde. Im Rahmen von Servicearbeiten wurden später von Stax auch eine geringe Anzahl Sigma Pro Kopfhörer mit den Treibern des Modells Lambda SR-404 Signature ausgestattet.

 

Membranstärke: 1,0 um

 

Klangbild: Höhenwiedergabe etwas zurückhaltend (bauartbedingt), hoch auflösend, sehr offen und transparent spielend. Aussergewöhnliche räumliche Darstellung bei sehr guter und natürlicher Mittenwiedergabe. Guter Bassbereich mit ausgeprägter Tiefbassschwäche (bauartbedingt).

 

Empfohlene Verstärkermodelle: Stax SRM-717, Stax SRM-Monitor

 

Qualitative Einschätzung
Qualitative Einschätzung
Quelle Stax
Quelle Stax
Quelle Stax
Quelle Stax
Frequenzdiagramm (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm Sigma 404 (Neumann KU-100, Diffusfeld)
Frequenzdiagramm Sigma 404 (Neumann KU-100, Diffusfeld)